Lernen & gleichzeitig hungernden helfen?

Als zusätzliche Lernvorbereitung für meine anstehende CAE (Certificate Of Advanced English) Prüfung, wurde mir die äusserst gelungene Lernseite www.freerice.com empfohlen. Die Seite wurde ursprünglich vom Programmierer und Familienvater John Breen ins Leben gerufen. Mit dem Ziel seine Söhne für den College Eintrittstest vorzubereiten. Nachdem er das Potential der Seite realisiert hatte, spendete er sie dem World Food Programme. Innerhalb eines Monats wurde bereits so viel Reis gespendet, um  50’000 Menschen für einen Tag zu ernähren. Diese Zahl ist bis heute auf über 4 Millionen Menschen angestiegen!

Das Prinzip ist sowohl einfach wie auch genial. Für jede richtig beantwortete Frage werden 10 Reiskörner gespendet. Um die Finanzierung der Reiskörner kümmert sich die jeweilige Organisation/Firma des eingeblendeten Werbebanners. Nach jeder richtigen Antwort wechselt der Werbebanner und der entsprechende Werber bezahlt 10 Reiskörner. Seit der Aufschaltung der Seite am 7. Oktober 2007 wurden bereits 81,836,814,660 Reiskörner gespendet! Eine detaillierte Statistik ist hier zu finden. Wobei die Zahlen mit Vorsicht zu geniessen sein sollten, da laut Wikipedia diverse, raffinierte Scripts mit geholfen haben dürften..  😉

Nichtsdestotrotz ist die Idee sehr nobel und beim World Food Programme in guten Händen!

Neben Vokabeln und Grammatik in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch, können auch Mathematik, Chemie, Geographie und Kunst vertieft werden.

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2010 - 2015 Christian Moser - All data and information provided on this site is for informational purposes only. The techtalk blog or the author makes no representations as to accuracy, completeness, currentness, suitability, or validity of any information on this site & will not be liable for any errors, omissions, or delays in this information or any losses, injuries, or damages arising from its display or use. All information is provided on an as-is basis.